Spiri AG - Fachgeschäfte für Musikinstrumente
Ausgewählte Blasinstrumente, Zupfinstrumente und Schlaginstrumente in jeder Klangfarbe.

Euphonium Testbericht 2018

An den Euphonium Tagen im Mai 2018 konnten wir neun Euphonien in den Test schicken. Die Ergebnisse der rund 20 Euphonisten und Euphonistinnen zeigen, dass der Markt viele gute Instrumente zu bieten hat - sowohl für Anfänger, als auch Amateurmusiker und professionelle Spieler.

Folgende Marken wurden im Blindtest verglichen und nach den Kriterien Klang, Intonation, Ansprache, Handhabung und Optik verglichen.

Zusammenfassend:

  1. Platz in der Gesamtbewertung: Das Euphonium, Yamaha, YEP-642 II NEO überzeugt die Spielenden! Insbesondere durch seine Intonation und die Ansprache. 
  2. Platz in der Gesamtbewertung: Das Euphonium Besson Sovereign 967 überzeugt in der Kategorie Klang. 
  3. Platz in der Gesamtbewertung: Das Euphonium Jupiter XO kan in den bewerteten Kategorien vorne mithalten.

 

 

In der Kategorie Klang hat bei den professionellen Spielern das Euphonium, Besson Prestige 2052 überzeugt, gefolgt vom Euphonium, Yamaha YEP-642 II NEO.

Bei den Amateurmusikern konnte sich das Euphonium, Besson Sovereign 967 knapp vor dem Euphonium Jupiter XO und dem Euphonium Geneva Symphonik platzieren.

  • 1. Platz: Euphonium, Besson Sovereign 967
  • 2. Platz: Euphonium, Besson Prestige 2052
  • 3./4. Platz: Euphonium, Jupiter XO und Geneva Cardinal

In der Kategorie Intonation ist die Bewertung der professionellen Spielern und der Amateurmusiker fast identisch:

Hier konnte sich das Yamaha Neo vor dem Jupiter XO bzw. dem Adams Custom bei den Semiprofessionellen und dem Geneva Cardinal behaupten.

  • 1. Platz: Euphonium, Yamaha, YEP-642 II NEO
  • 2. Platz: Euphonium, Jupiter XO
  • 3. Platz: Euphonium, Geneva Cardinal

Bei der Bewertung der Ansprache liegt das Euphonium, Yamaha YEP-642 II NEO eindeutig vorne.  Die professionellen Spieler bewerten das Euphonium, Besson Prestige 2052 ebenfalls hoch gefolgt vom Euphonium, Besson Sovereign 967. Die Amateurmusiker tendieren zum Euphonium, Jupiter XO gefolgt vom Euphonium, Besson Prestige 2052.

Für die Ansprache ergibt sich über alle Spieler folgende Platzierung:

  • 1. Platz: Euphonium, Yamaha, YEP-642 II NEO
  • 2. Platz: Euphonium, Besson Prestige 2052
  • 3. Platz: Euphonium, Jupiter XO

Als Rückblick auf die Euphonium Testtage und aus diversen Gesprächen mit Euphonistinnen und Euphonissten lässt sich sagen, dass das Euphonium, Geneva Cardinal und das Euphonium, Besson Prestige 2052 Top Instrumente sind für professionelle Spieler mit einem grossen Klangvolumen. Diese Instrumente eignen sich auch als hervorragend als Solo Instrumente.

Für Amateurmusiker und auch für den Gebrauch im Musikverein kann sowohl das Euphonium, Yamaha, YEP-642 II NEO, als auch das Euphonium, Jupiter XO gleichermassen eingesetzt werden. Dies dank der hervorragenden Intonation beider Instrumente. Das Euphonium, Jupiter XO hat ausserdem ein sehr interessantes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Aus den Gesprächen mit Lehrpersonen hat sich zudem ergeben, dass sich das Euphonium Adams, Costum E1 für junge Bläser, die mit dem Instrument im Bereich Klang arbeiten möchten sehr gut eignet. Dieses Instrument ist in seiner Klangfarbe sehr gut wandelbar.

Marken, die wir führen: Adams, Besson, Geneva, Melton, XO, Yamaha