Der Star: Die daCarbo-Trompete

Zu den traditionellen Werkstoffen für Trompeten ist 2011 ein neues Material hinzugekommen: Carbon. Werner Spiri hat zusammen mit dem Materialwissenschaftler Dr. Andreas Keller die weltweit erste Trompete aus diesem modernen Werkstoff, die daCarbo, entwickelt. Die Entwickler nutzen die Designfreiheit des Verbundwerkstoffes zur Unterdrückung der energiezehrenden Wandschwingungen, was eine feine Ansprache und eine grosse Artikulationsfreiheit bei grosser Klangkraft ermöglicht. Die Trompete ist auffallend leicht zu spielen und erzeugt einen warmen, vollen Klang. Mundrohr, Stimmbogen und Schallstück können individuell gewählt werden. «Vario»-SpielerInnen haben die Möglichkeit, mit wenig Geld das Spektrum ihres Instruments zu erweitern.

Montag geschlossen

Di. - Fr.:
09:00-12:00
13:30-18:30
Samstag:
09:00-16:00